Messtechnik
Messtechnik
MarForm MFU 100 Referenz-Formmesszentrum
DE
Referenz-Formmesszentrum in neuer Dimension

Von hochgenauen Messachsen zu fähigen Messungen ist es oft ein weiter Weg – den keiner so gut beherrscht wie die MFU 100. Denn nur die MFU 100 verfügt über integrierte Referenzelemente zur räumlichen Echtzeit-Kompensation geometrischer Abweichungen und nimmt damit alle Profile als hochgenaue 3D-Koordinaten auf.

MarForm-Messmaschinen sind seit Jahrzehnten für Ihre Genauigkeit und Stabilität bekannt. Die neue MarForm MFU 100 wurde mit dem Anspruch entwickelt, Erzeugnisteile in einem Messvolumen von einem Liter fertigungsnah und kostengünstig auf ihre Form- und Lagemerkmale hin zu prüfen. Damit stellt sie die Umsetzung unserer langen Erfahrung in einer neuen Dimension dar.

Mit MarForm MFU 100 steht Ihnen ein hochgenaues Referenz-Formmesszentrum zur Verfügung, das mit seiner äußerst geringen Messunsicherheit den Toleranzspielraum für Ihre Fertigung erhöht und dadurch Produktionskosten senkt.
Das Formmesszentrum besteht aus folgenden Komponenten:
  • Rundheitsmessachse zirkular (C)
  • Motorischer Zentrier- und Kipptisch (X, Y, A, B)
  • Geradheitsmessachse vertikal (Z)
  • Geradheitsmessachse horizontal (X)
  • Tangentiale Multifunktionsachse (Y)
  • Motorischer Längenmesstaster T7W
  • Auswertsoftware MarWin für Form- und Lagemerkmale

Alle Achsen sind so aufeinander abgestimmt, dass ein Maximum an Messsicherheit erreicht wird. Die horizontale X-Achse überschreitet die Werkstückmitte und ermöglicht so die Prüfung der "wahren Parallelität" frei von anderen Messeinflüssen. Neu und innovativ ist die tangentiale Y-Achse. Diese für herkömmliche Formtester neue Zusatzachse hilft, den Zenit kleinster Werkstückgeometrien motorisch und frei von Bedienereinflüssen zu finden. So kann die eigentliche Präzisionsmessung exakt am richtigen Ort gestartet werden, was die Prozessgenauigkeit deutlich erhöht.

Die Y-Achse ist zudem das Instrument, das in Verbindung mit der vertikalen Z-Achse und der horizontalen X-Achse die Bestimmung des Werkstückdurchmessers ermöglicht. Damit wird erstmalig – und noch dazu im einzigartigen Preis-/Leistungs-Verhältnis – die Prüfung von Toleranzen im sub-μm-Bereich normgerecht nach dem Maximum-Material-Prinzip ermöglicht.

Hochauflösende digitale Maßstäbe sorgen in Verbindung mit der Maschinenelektronik für eine Positionierqualität, die das Prüfen selbst kleinster Teilegeometrien ermöglicht. Darüber hinaus eignet sich MarForm MFU 100 für das perfekte Scannen von Oberflächen.

Das Softwarepaket MarWin bietet den kompletten Leistungsumfang einer modernen Mess- und Auswertsoftware – ansprechende Protokolle und elektronische Dokumentation im Firmennetzwerk inklusive.

Durch die konsequente Trennung von Steuerung und Auswertung ist MarForm MFU 100 zukunftssicher und ausbaufähig. Neue Sprachversionen lassen sich ebenso effektiv realisieren wie Sonderauswertungen und neue Normen. Auch für den Einsatz zukünftiger Sensorik ist die MFU 100 bereits vorbereitet.

Kurz: MarForm MFU 100 ist die Referenz-Formmessmaschine für Feinmessraum und Fertigung in einer neuen Dimension.

MarForm MFU 110 wahlweise auch mit optischen Sensor im Wechsel mit T7W (motorisch)
  • Technische Daten
  • Anwendungen
  • Versionen

Rundheitsabweichung (µm+µm/mm Messhöhe) *
0,01 + 0,0002
Rundheitsabweichung (µm+µm/mm Messhöhe) **
0,02 + 0,0004
Laufabweichung axial (µm+µm/mm Messradius) *
0,02 + 0,0002
Laufabweichung axial (µm+µm/mm Messradius) **
0,04 + 0,0004
Zentrier- und Kipptisch
automatisch
Tischdurchmesser (mm)
180
Tischbelastbarkeit, zentrisch (N)
200
Drehzahl (1/min) 50 Hz / 60 Hz
0,1 bis 15
Geradheitsabweichung / 100 mm Messweg (µm)**, Z-Achse
0,1
Geradheitsabweichung / gesamter Messweg (µm)**, Z-Achse
0,3
Parallelitätsabweichung Z- / C-Achse in Tastrichtung, Messweg (µm)
0,6
Messgeschwindigkeit (mm/s), Z-Achse
0,1 bis 50
Positioniergeschwindigkeit (mm/s), Z-Achse
0,1 bis 50
Geradheitsabweichung / gesamter Messweg (µm)**, X-Achse
0,3
Rechtwinkligkeit X- / C-Achse, Messweg (µm)
0,3
Positioniergeschwindigkeit (mm/s), X-Achse
0,1 bis 50
Messgeschwindigkeit (mm/s), X-Achse
0,1 bis 50

  • Prüfen von Erzeugnisteilen auf Form- und Lagemerkmale
  • Rundheit, Konzentrizität / Koaxialität, Zylindrizität, Rundlauf, Planlauf, Gesamtlauf, Geradheit, Parallelität, Rechtwinkligkeit, Neigung, Ebenheit, Konizität, Durchmesser, Kegelform, Fourier-Analyse (Welligkeitsanalyse), Linienprofil, Flächenprofil, Nockenform
  • Aufnahme aller Profile als hochgenaue 3D-Koordinaten durch räumliche Echtzeit-Kompensation geometrischer Abweichungen
  • Scannen von Oberflächen, Rauheitsauswertung
  • Scannen und Auswerten von Konturen und Freiformen

  • wahlweise auch MarForm MFU 100 mit optischem Sensor im Wechsel mit T7W (motorisch)