Messtechnik
Messtechnik
MarForm MFU 110
DE
Referenz-Formmessmaschine für Feinmessraum und Fertigung mit taktilem und optischem Sensor.
  • Nutzung der Vorteile modernster optischer Messtechnik
  • Berührungslose Formmessung an empfindlichen Teilen
  • Besonders hohe Messgenauigkeit
  • Senkt Ihre Produktionskosten
  • Direkt in der Fertigung einsetzbar
  • Höchstmaß an Automatisierung
Die hochenaue Messmaschine MarForm MFU 110 basiert auf der bewährten MFU 100 und wurde um eine schnell drehende C-Achse erweitert. Optional steht das hochflexible optische Messsystem MarVision IPS 15 zur Verfügung. Dadurch steht Ihnen jetzt parallel ein taktiler und ein optischer Taster für hochpräzise Messaufgaben im Messraum oder in der Produktion zur Verfügung.

In dieser Messmaschine sind alle Vorteile der herkömmlichen taktilen und der modernen optischen Messtechnik vereinigt.

Hier einige Vorteile der optischen Messtechnik im Überblick:
  • Kein Messkrafteinfluss, Messobjekte werden nicht verbogen oder deformiert
  • Berührungslos messen, kein Verkratzen und Beschädigungen empfindlicher Oberflächen
  • Direkte Messung, kein Einfluss durch die Tastkopfgeometrie, dadurch genaueres Erfassen von Konturen, z.B. Kanten, konvexe Formen
  • Sehr kleiner Tastarm Durchmesser, vermessung sehr kleiner Objekte und Formen, z.B. kleine Bohrungen
  • Hohe Drehgeschwindigkeit der C-Achse, geringe Messzeit, größere Datenmengen, flächenhaftes Messen
  • Größere vertikale und laterale Auflösung, höhere Präzision z.B. bei Durchmessern und Abständen
  • Maximale Messsicherheit Prozessgenauigkeit
  • Softwarepaket MarWin Zukunftssicher
  • Wie auch bei der MFU 100 ist bei der MFU 110 eine aktive Klimakabine für den Einsatz im Bereich der Fertigung verfügbar
  • Kürzere Wege und schnellere Einflussmöglichkeit zur Steuerung des Fertigungsprozesses senken Ihre Kosten und optimieren die Qualität Ihrer Erzeugnisse.
  • Ein Höchstmaß an Automatisierung wird durch den motorischen Zentrier- und Nivelliertisch als Kernkomponente eines Formtesters sowie den Einsatz des motorisierten Messtaster T7W erreicht.

    Die MarForm MFU 110 ist durch die konsequente Trennung von Steuerung und Auswertung zukunftssicher und ausbaufähig. Neuer Sprachversionen lassen sich genauso effektiv realisieren wie Sonderauswertungen und neue Normen.
  • Technische Daten
  • Anwendungen
  • Optionen
  • Versionen

Rundheitsabweichung (µm+µm/mm Messhöhe) *
0,01 + 0,0002
Rundheitsabweichung (µm+µm/mm Messhöhe) **
0,02 + 0,0004
Laufabweichung axial (µm+µm/mm Messradius) *
0,02 + 0,0002
Laufabweichung axial (µm+µm/mm Messradius) **
0,04 + 0,0004
Zentrier- und Kipptisch
automatisch
Tischdurchmesser (mm)
180
Tischbelastbarkeit, zentrisch (N)
200
Drehzahl (1/min) 50 Hz / 60 Hz
0,1 bis 200
Geradheitsabweichung / 100 mm Messweg (µm)**, Z-Achse
0,1
Geradheitsabweichung / gesamter Messweg (µm)**, Z-Achse
0,3
Parallelitätsabweichung Z- / C-Achse in Tastrichtung, Messweg (µm)
0,6
Messgeschwindigkeit (mm/s), Z-Achse
0,1 bis 50
Positioniergeschwindigkeit (mm/s), Z-Achse
0,1 bis 50
Geradheitsabweichung / gesamter Messweg (µm)**, X-Achse
0,3
Rechtwinkligkeit X- / C-Achse, Messweg (µm)
0,3
Positioniergeschwindigkeit (mm/s), X-Achse
0,1 bis 50
Messgeschwindigkeit (mm/s), X-Achse
0,01 bis 50

Auswertung von Rundheit, Rundlauf, Planlauf, Konzentrizität, Koaxialität, Summenrundlauf, Summenplanlauf, Zylinderform, Geradheit, Parallelität, Rechtwinkligkeit, Neigung, Ebenheit, Konizität, Linienform, Position (DIN ISO 1101), Kegelform, Durchmesser. Kompaktes Messvolumen, belastbar bis 200 N Prüfung der 'wahren Parallelität' durch Überschreitung der Werkstückmitte durch die horizontale X-Achse, Ergebnis frei von anderen Messeinflüssen Optimal für die Erhöhung des Toleranzspielraumes in der Fertigung Schnelle Rundheitsmessung mit bis zu 200 U/min

  • optischer Punktsensor MarForm IPS
  • Optionale optische Rauheitsmessung
  • kombinierte optische und taktile Tastarme
  • maßgeschneiderte Spannmittel zum reproduzierbaren Spannen der Werkstücke

FORMMESSMASCHINE MarForm MFU 110
  • Hochgenauer Formtester MFU 110 mit optischem Sensor und High Speed C- Achse
  • Auswertrechner MarWin
  • Weitere Hardwareausstattung nach zum Lieferzeitpunkt aktuellem Mahr-Standard
  • Betriebssystem windowsbasierend (Windows 7 Ultimate 64 bit)
  • Softwarepaket Mahr Form- und Lageauswertung
  • Maschinentisch als Basis mit integrierter Steuerung
  • Längenmesstaster T7W als motorischer bidirektionaler Messtaster, einschließlich Standardtastarm mit Kugel- Ø 3 mm
  • auf Wunsch mit optischem Messtaster MarVision IPS 15