Messtechnik
Messtechnik
MarSurf XC 20 mit PCV 200 Konturenmessplatz
DE
Der weltweite Massstab für die Konturenmessung
Das MarSurf XC 20 gilt als absolutes Spitzengerät in der Konturenauswertung. Was vor ca. 30 Jahren mit dem Konturographen - bestehend aus Vorschubgerät und x-y-Schreiber - begann, hat sich heute zu einem Konturenmesssystem höchster Qualität und mit modernster Technologie entwickelt. Die optimal abgestimmte Gerätekonfiguration bietet höchste Leistungsstandards. Über die zuverlässige Mess- und Auswerte-Software werden sowohl das Vorschubgerät als auch der Messständer gesteuert und positioniert.
  • Ablaufhinweise können eingeblendet werden
  • Interaktive Bedienelemente unterstützen die Auswertungen und automatischen Abläufe
  • Messen der oberen und unteren Kontur mit dem sogenannten "Zweispitzen-Taster", zusätzlich können diese Konturen zueinander ausgewertet werden
  • Bilden von Profilabschnitten mit Auswertungen unterschiedlicher Parameter je Abschnitt
  • Segmentiertes Messen über Hindernisse wie Bohrungen oder steile Flanken ist möglich
  • Import und Export von dxf-Dateien zum Soll/Ist-Vergleich wird unterstützt
  • Vorschubgerät PCV 200 mit patentierter Tastarmbefestigung zum reproduzierbaren Tastarmwechsel ohne Werkzeug
  • Flexibilität des Messplatzes durch das patentierte Tastsystem
  • Manuell frei variierbare Tastkräfte unterstützen ebenfalls die Flexibilität
  • Synthetische Erstellung von Sollprofilen aus Geraden und Kreisbögen
  • Vergleich von Soll- und Ist-Profilen 
  • Unterschiedliche Toleranzen innerhalb eines Profils können nach Bezeichnung selektiert werden
  • Technische Daten
  • Anwendungen
  • Zubehör
  • Versionen
  • Lieferumfang

Tastarmlänge
175 mm, 350 mm
Tastspitzenradius
25 µm
Taststrecke (in X) Anfang
0,2 mm
Taststrecke (in X) Ende
200 mm
Abtastwinkel
an glatten Oberflächen je nach Auslenkung: fallende Flanken bis 88°, steigende Flanken bis 77°
Positioniergeschwindigkeit
In X und Rücklaufgeschwindigkeit: 0,2 bis 8 mm/s
In Z: 0,2 bis 10 mm/s
Antastgeschwindigkeit (in Z)
0,1 bis 1 mm/s
Messgeschwindigkeit
0,2 mm/s bis 4 mm/s
Auflösung
In Z bezogen auf Tastspitze: 0,38 µm (bei 350-mm-Tastarm) / 0,19 µm (bei 175-mm-Tastarm)
In Z bezogen auf das Messsystem: 0,04 µm
Führungsabweichung
< 1 µm (über 200 mm)
Messbereich mm
(in Z) 50 mm
Taststrecken
0,2 mm bis 200 mm
Messkraft (N)
1 mN bis 120 mN, nach unten und oben (in MarSurf XC 20 einstellbar)

Maschinenbau
Lager, Gewinde, Gewindestangen, Kugelumlaufspindeln, Wellen, Zahnstangen

Fertigungsnahes Messen

Konturmessung im teilautomatischen Prozess

Automobilindustrie
Lenkung, Bremssystem, Getriebe, Kurbelwelle, Nockenwelle, Zylinderkopf

Medizin
Kontur der Hüft- und Knieendoprothesen, Kontur an medizinischen Schrauben, Kontur an Zahnimplantaten

Optional:
  • Messständer MarSurf ST 750
  • Handbedienfeld mit Joystick und Display MCP 21
  • Parallelschraubstock, Prismenblock
  • Gerätetisch

Software-Optionen:
  • Option - Gewindeauswertung
  • Option - Kantenbruch
  • Option - QS-STAT / QS-STAT Plus
  • Option - Topografie

  • Kombination mit dem hochpräzisen Vorschub- und Tastsystem LD 130 / 260
  • Kombination mit den Messständern ST 500 oder ST 750

  • MarSurf XC 20 inklusive PC, Midrange Standard inklusive Software XC 20, Mahr License Key
  • TFT Monitor
  • Vorschubgerät MarSurf PCV 200
  • Messständer MarSurf ST 500 (inklusive Aufnahme)
  • Kalibrierset
  • Handbedienfeld MCP 23
  • XY-Tisch CT 300