Messtechnik

Messtechnik
Mahr - Messmittel - Management
DE

 

Die Konzentration von Produzenten auf die Kernkompetenzen nimmt immer weiter zu. Nebenprozesse, wie der des Prüfmittel- Managements oder des Tool-Managements, werden dabei an Spezialisten übergeben, die diese effektiver durchführen können.
Für Prüfmittel bietet Mahr Dienstleistungsbausteine an, die zusammen eine hohe Dienstleistungstiefe und damit eine deutliche Entlastung der Kunden bei diesem Sekundärprozess ergeben. Die Entlastung besteht nicht nur darin, dass Mahr Aufgaben wie Kalibrierung, Reparatur, innerbetriebliches Mahnwesen und Ersatzbeschaffung übernimmt, sondern auch zu einem großen Teil aus der Verringerung der administrativen Aufwendungen beim Kunden.


Leistungsbeschreibung: Kalibrierung / Messtechnik

  • Kalibrierung von Mess- und Prüfmitteln aller Marken in einem der Mahr-Labore.
  • Übernahme und Weitervermittlung von Kalibrierungen an Partner.
  • Kalibrierungen vor Ort.
  • Bestandsverwaltung und Bestandsorganisation.
  • Reparatur von Prüfmitteln.
  • Generalüberholung von Mahr-Messtechnik.
  • Instandsetzung von Messtechnik aller Marken.
  • Direktaustausch von Prüfmitteln.
  • Austausch statt Reparatur.
  • Austausch bei negativem Ergebnis von Kalibrierungen.
  • Beschaffung von messtechnischen Geräten und Einrichtungen (Generalunternehmerschaft).
  • Beschaffung von Messtechnik aller Marken Inkl. Messgrößen außerhalb der normalen Mahr-Produktpalette.
  • Systemberatung, Schulung.
  • Vereinfachte Abwicklung von Aufträgen/Transport/Logistik.
  • Verzicht auf innerbetriebliche Administration.
  • Abholservice.
  • Periphere Dienstleistungen.

 

Innerbetrieblicher Transport:

In der Anpassung dieser Bausteine an die Organisation der Kunden ist das Mahr-Messmittel-Management sehr flexibel und bietet verschiedene Ausbautiefen oder Möglichkeiten an. Deshalb ist eine individuelle Vorausplanung eines Systems ebenfalls ein Bestandteil der Dienstleistungen, um somit eine optimale Gesamtleistung für ein Unternehmen zu erreichen. Dabei ist die Einhaltung von Forderungen internationaler Normen, wie der ISO 17025 für Mahr eine Selbstverständlichkeit. Unabhängig davon, ob Mahr die Leistungen auf DAkkS-/DKD- oder auf dem Werksniveau erbringt, sind die internen Qualitätsforderungen hoch und bieten damit die notwendige Sicherheit, auch einen betriebswirtschaftlich kostenaufwendigen und umfangreichen Prozess wie die Steuerung der Mess- und Prüftechnik, professionell zu etablieren.