Mahr | News

Die Qualitätssicherung zukunftsfähig gestalten

Marketing Team

Die Digitalisierung führt nicht nur zum Wandel von Produktionsprozessen, sie fordert auch Veränderungen in der Qualitätssicherung. Bedienerfreundliche Softwaretools und sichere, flexible Technologien zur Datenübertragung sind Grundlage einer modernen QS.

In der Fertigung rücken Produktion und Qualitätssicherung immer näher zusammen. Ein modernes und zukunftsfähiges Qualitätsmanagement braucht deshalb Softwarelösungen zur intuitiven und schnellen Auswertung und Dokumentation von Messergebnissen. Außerdem spielen Funktechnologien, mit denen sich Messdaten komfortabel und sicher übertragen lassen, in der QS der Zukunft eine wesentliche Rolle.

Auf der Control in Stuttgart zeigt Mahr an Hand mehrerer Beispiele, wie Unternehmen die Effizienz ihrer Qualitätssicherung durch das Zusammenspiel von hochwertigen Messtechnik und innovativer Software steigern können.

Beispiel 1: Elektrische Längenmessung

Mit MarWin Millimar Cockpit hat Mahr das Millimar-Programm zur elektrischen Längenmessung um eine innovative Software zur Datenauswertung und Dokumentation ergänzt. Hard- und Software sind optimal aufeinander abgestimmt, sodass eine reibungslose Übertragung der Messdaten an den PC möglich ist. Durch die Auswertung mit Millimar Cockpit gewinnen Unternehmen direkt aus der Fertigung wertvolle Informationen über die Qualität ihrer Produkte.

Beispiel 2: Prüfung rotationssymmetrischer Werkstücke

Sind zeitnahe Aussagen über die Produktionsqualität notwendig, ist der Einsatz von Messtechnik direkt in der Produktionsumgebung sinnvoll. Der manuelle Wellenmessplatz MarShaft MAN gibt in diesem Fall sekundenschnell Informationen darüber, ob Werkstücke innerhalb der Toleranzen produziert wurden. Die dazugehörige Software MarWin EasyShaft MAN erlaubt es auch Anwender ohne Programmierkenntnisse einfach und zuverlässig mit dem System arbeiten: zahlreiche Funktionen sind bereits vorprogrammiert und in der Software hinterlegt. Zum Erstellen eines neuen Messprogramms werden diese einfach nacheinander ausgewählt. Die so erstellte Messabfolge wird anschließend abgespeichert und steht auch zukünftig für den erneuten Einsatz zur Verfügung.

 

Möchten Sie die Lösungen von Mahr besser kennenlernen?

Dann sichern Sie sich jetzt ein kostenloses Ticket für die Control und besuchen Sie uns vom 24. bis zu 27. April 2018 in Stuttgart: www.mahr.de/control

Info
Nach oben