Mahr | News

Gewerbliche Azubis beenden ihre Ausbildung

Marketing Team

Ende Januar haben sechs junge Menschen ihre gewerbliche Ausbildung bei Mahr beendet. Die vier Industriemechaniker und zwei Elektroniker für Geräte und Systeme erzielten nach dem Ende der dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit gute bis sehr gute Ergebnisse in den Abschlussprüfungen und blicken dabei auf eine spannende und lehrreiche Zeit zurück.

Ende Januar haben sechs junge Menschen ihre gewerbliche Ausbildung bei Mahr beendet. Die vier Industriemechaniker und zwei Elektroniker für Geräte und Systeme erzielten nach dem Ende der dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit gute bis sehr gute Ergebnisse in den Abschlussprüfungen und blicken dabei auf eine spannende und lehrreiche Zeit zurück.

 

Abwechslungsreiche Ausbildungszeit

Während der Ausbildung bei Mahr lernen die angehenden Facharbeiter vor allem in der Ausbildungswerkstatt auf dem Firmengelände. Betreut werden sie dabei von zwei Ausbildern, die sie auf die theoretische Abschlussprüfung vorbereiten und ihnen alle Kenntnisse und Fertigkeiten, die als Facharbeiter benötigt werden, vermitteln. Im letzten Ausbildungsjahr lernen sie die verschiedenen Abteilungen in der Produktion während eines Betriebsdurchlaufes kennen, um sich bereits während der Ausbildung ein Bild von den Tätigkeiten in den einzelnen Abteilungen machen zu können.

 

Als Facharbeiter bei Mahr

Seit Ende der Ausbildung sind die Sechs nun als Facharbeiter mit unterschiedlichen Aufgaben betraut. Die beiden Industriemechaniker Markus Trieselmann und Daniel Len sind in der Spinnpumpenfertigung eingesetzt. Während Daniel in der Montage für das Bürsten der Pumpenbauteile zuständig ist, arbeitet Markus in der Hartbearbeitung beim Flachhonen und schleift die Werkstücke auf bis zu 1µm. Die beiden Industriemechaniker Felix Rohmund und Steffen Koch sowie die beiden Elektroniker Lara Lindner und Timo Siemsen sind in der Messtechnikmontage tätig. Dort kümmert sich Felix vor allem um die Montage von hoch präzisen Längenmessmaschinen, während Steffen unsere mobilen Oberflächenmesssysteme montiert. Lara verantwortet hauptsächlich Mikrotastsysteme und Timo ist zuständig für die Einpassung der neuen Oberflächenmesssysteme 4.0.

Info
Nach oben