Metrology
Metrology
MarShaft SCOPE 600 plus 3D Standgerät
EN
Mahr bietet als Applikationsspezialist für die Nockenwelle mit dem neuen Messplatz MarShaft SCOPE 600 plus 3D ein ganz neues Messverfahren: Die Kombination von optischen und taktilen Sensoren ermöglicht erstmalig eine 3D-Funktionalität und dadurch eine Komplettüberprüfung des Werkstückes in einer Aufspannung. Dafür entwickelte Mahr den bereits sehr erfolgreichen Messplatz MarShaft SCOPE plus weiter. Er verfügt jetzt über ein neues 2D-Tastsystem, ein motorisches Widerlager sowie eine Kalibrierung für die Linearachsen. Die Matrixkamera misst optisch in wenigen Sekunden Merkmale wie z.B. Durchmesser, Längen, Radien, Form, Lagemerkmale, Nockenwinkel oder den Nockenhub. Der zusätzliche 2D-Taster erfasst Merkmale, die optisch nicht messbar sind: konkave Nockenform, Planläufe, Referenzelemente in axialer Richtung wie axiale Bohrungen. Dabei sind das taktile und optische System in ein Koordinatensystem eingemessen. Der Messplatz arbeitet mit der Softwareplattform MarWin und leistet in dieser Kombination die vollständige 3D-Funktionalität.
  • Technical data
  • Applications
  • Options

Diameter error limit (X) (µm)
(1,0 + L/125) L in mm (2 σ bei 20 °C ± 1 °C auf Bezugsnormal)
Drive
Servomotoren
Lens
Telezentrische Präzisionsoptik Hochauflösendes CCD-Array
Length error limit (Z) (µm)
(2 + L/125) L in mm (2 σ bei 20 °C ± 1 °C auf Bezugsnormal)
Measuring range diameter (X) (mm)
120
Workpiece weight (max.) in kg (text)
15
Measuring range length (Z) (mm)
600

  • Komplettvermessung von Nockenwellen

  • Handbedienpult
  • Barcode-Scanner
  • Signalleuchte