Mahr | Mahr News

Kalibrierungen nach neuer Norm ISO 21920

| Marketing Team

Ab sofort bietet Mahr in Göttingen seinen bewährten Kalibrierungsservice auch nach der neuen Rauheitsnorm ISO 21920 an. Die dafür erforderliche Akkreditierung durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat das Unternehmen erfolgreich absolviert.

Im unternehmenseigenen DAkkS-Labor von Mahr können Kunden jetzt ihre Normale der Oberflächenmesstechnik nach der neuen Profilnormenreihe ISO 21920 kalibrieren lassen. „Die bisherigen Profilnormen sind zurückgezogen und durch die neuen Rauheitsnormen abgelöst“, erläutert Arne Deppe, Manager Calibration Center Systems Göttingen. In diesem Zusammenhang verschwinden mit der Zeit langjährige Kenngrößen beziehungsweise gewohnte Bezeichnungen und werden durch neue ersetzt.

Um den Kunden diese Übergangszeit zu erleichtern, stellt das DAkkS-Labor von Mahr die Kalibrierscheine der Oberflächennormale sowohl nach den bisherigen Normen als auch nach der neuen Normenreihe ISO 21920 aus. „Dadurch können unsere Kunden die Kenngrößen direkt vergleichen und die Neuerungen auf einen Blick sehen“, so Deppe.

Haben Sie Interesse an den Dienstleistungen des DAkkS-Labors von Mahr? Dann wenden Sie sich gerne unter dkd@mahr.com direkt an unsere Experten.

Info
To top